Sportschwimmen und Jungsenioren

Nicht jede Schwimmerin und jeder Schwimmer möchte sich auf Wettkämpfen mit anderen messen, aber die körperliche Fitness soll trotzdem nicht leiden. Wer Spaß am Wasser hat und Kondition aufbauen will, ist im Sportschwimmen und später bei den Jungsenioren gut aufgehoben. Beim Erlernen der Schwimmstile Rücken, Brust und Kraul wird auf die persönlichen Eigenschaften eingegangen.

Ihre Ansprechpartner:

  1. Bernd Koenen
  2. Home Am Strümper Busch 41
    40670 Meerbusch
  3. Tel.: Home 01 73/5 12 89 80
  1. Gudrun Gohr-Bombis
  2. Home Im Fließ 40
    47877 Willich
  3. Tel.: Mobile 01 76/99 69 18 43

Sportschwimmen

Beim Durchlaufen der einzelnen Fördergruppen zeigt sich häufig schon früh, wer den Ehrgeiz hat, regelmäßig an Wettkämpfen teilzunehmen und es eventuell sogar in die Leistungsgruppe zu schaffen. Dieses anstrengende Training, dem vieles andere untergeordnet werden muss, ist aber nicht für alle etwas. Deshalb hat der Schwimmverein Willich das Sportschwimmen im Angebot.

Hier finden alle ab elf Jahren eine Heimat, die nicht an Wettkämpfen teilnehmen, aber dennoch ein qualifiziert geführtes Training mit entsprechendem Programm genießen möchten, in dem – abgestimmt auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Aktiven – Schwimmtechniken vermittelt und Kondition und Ausdauer aufgebaut werden, häufig unterstützt durch verschiedene Schwimmhilfen wie Paddles, Schwimmbretter und Pull Buoys. Innerhalb einer Trainingseinheit werden bis zu 2 Kilometer geschwommen, hauptsächlich Rücken, Brust und Kraul mit einer Teilstreckenlänge von bis zu 500 Metern.

Das Training findet einmal in der Woche montags statt, von 16:45 bis 17:30 Uhr und von 17:30 bis 18:45 Uhr, gestaffelt nach der individuellen Leistung. So fühlt sich niemand zurückgelassen, da durch die homogene Verteilung ein starkes Teamgefühl entsteht.

Jungsenioren

Die Jungseniorengruppe ist vor allem für schon im Berufsleben stehende Menschen gedacht, die nach der Arbeit nach eigenem Ermessen oder auf Wunsch auch geführt ihre Bahnen ziehen möchten. Das Training findet zweimal in der Woche statt, nämlich montags von 21 bis 21:45 Uhr und donnerstags von 20 bis 21 Uhr. Hier schwimmen viele ehemalige Leistungsschwimmer, die wegen ihres Berufs oder Studiums das Trainingspensum der Leistungsgruppe nicht mehr absolvieren können, aber dennoch gerne weiterhin auf hohem Niveau schwimmen möchten.

Es werden unter Einsatz von Trainingsgeräten alle vier Stile geschwommen, wobei vor allem längere Strecken zum Aufbau von Kondition und weniger die Sprintstrecken im Mittelpunkt stehen. Auf freiwilliger Basis ist auch die Teilnahme an Wettkämpfen möglich.

  1. Anfänger
  2. Fördergruppe
  3. Sportschwimmen
  4. Leistungsgruppe